Jedes Land braucht Legenden – Heute hatte ich die große Ehre mit dem Fußballweltmeister von 1954, Horst Eckel, und seinem Schwiegersohn ein Spiel des FCK zu schauen.

Ein Idol, eine Legende, Fußballweltmeister 1954. JEDER auf dem Betzenberg hat sich gefreut ihn zu sehen. Mit 87 Jahren erinnert er sich an jede Sekunde der WM 1954, verfolgt genauestens das Spiel seines FCK.

Er hat mir viel erzählt über die alte Zeit, „den Boss“ (Helmut Rahn), den Fritz (Walter) und den Trainer (Sepp Herberger).

Diese wunderbare Begegnung werde ich niemals vergessen und danke seiner Tochter und ihrem Ehemann für diese Möglichkeit!

Fußball gucken mit Horst Eckel!