Der Dr. Helmut-Kohl-Saal in der CDU-Geschäftsstelle war voll besetzt, als ich meine Begrüßungsansprache zur feierlichen Eröffnung unserer Ahnengalerie hielt. Im Flur der Geschäftsstelle finden sich nun Porträts der Damen und Herren der CDU, die als Oberbürgermeister, Bürgermeister, Fraktionsvorsitzende, Parteivorsitzende, Landtagsabgeordnete und Bundestagsabgeordnete die Geschicke der Stadt Remscheid mit bestimmt hatten oder noch mit bestimmen.

Der frühere Oberbürgermeister Fred Schulz erinnerte daran, dass Geschlossenheit immer das Erfolgsrezept seiner Partei gewesen sei. Pfarrer Siegfried Landau würdigte seinen Großonkel Rudolf Landau, der die Partei 1945 im Südbezirk mitbegründet hatte. „Wo denn auch sonst?“, so die stellvertretende Bezirksbürgermeisterin Elke Rühl trocken. Der frühere Parlamentarische Staatssekretär im Bundesverteidigungsministerium Bernd Wilz, gratulierte der CDU Remscheid zu ihrer „wunderschönen Geschäftsstelle“. Jochen Siegfried, Georg Gregull, Elke Rühl, Philipp Veit, Monika Hein, Kai Kaltwasser und Jürgen Hardt berichteten teilweise lustige Anekdoten aus ihrem politischen Leben.

Im Anschluss an die Eröffnung der Ahnengalerie wurden zahlreiche Mitglieder der CDU geehrt. Für mich war es ein bewegender Tag mit vielen hochinteressanten Eindrücken.

CDU in Remscheid eröffnet ihre Ahnengalerie