Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer spendet Buch an „Lütteraten“ und honoriert Städtepartnerschaft zwischen Remscheid und Pirna

Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer spendet Buch an „Lütteraten“ und honoriert Städtepartnerschaft zwischen Remscheid und Pirna

Medieninformation Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer spendet Buch an „Lütteraten“ und honoriert Städtepartnerschaft zwischen Remscheid und Pirna   Sachsens Ministerpräsident Michael Kretschmer beweist Feingefühl: Nicht nur bei seinem personennahem Wahlkampf, der zu seinem erneuten Sieg führte. Ebenfalls ehrte der 44-Jährige die

Klimawandel und Karnevalsumzüge – Schülerradio des Theodor-Heuss-Gymnasiums Radevormwald interviewt hochrangige Landtagspolitiker

Klimawandel und Karnevalsumzüge – Schülerradio des Theodor-Heuss-Gymnasiums Radevormwald interviewt hochrangige Landtagspolitiker

Medieninformation Klimawandel und Karnevalsumzüge – Schülerradio des Theodor-Heuss-Gymnasiums Radevormwald interviewt hochrangige Landtagspolitiker   Warum gibt es so wenig Polizei bei Karnevalsumzügen? Was unternimmt die Justiz gegen rechtsextreme Strömungen? Und wie gehen die Politiker in Zukunft mit den ‚Fridays-for-Future‘-Demonstranten um? Diese

CDU-Landtagsabgeordneter spricht mit Oberstufenschülern des Theodor-Heuss-Gymnasiums über Europa

CDU-Landtagsabgeordneter spricht mit Oberstufenschülern des Theodor-Heuss-Gymnasiums über Europa

Medieninformation Jens-Peter Nettekoven beim EU-Projekttag in Radevormwald CDU-Landtagsabgeordneter spricht mit Oberstufenschülern des Theodor-Heuss-Gymnasiums über Europa   Für den Q1-Leistungskurs Sozialwissenschaften des Theodor-Heuss-Gymnasiums stand heute das Thema EU auf dem Stundenplan. Anlässlich des EU-Projekttages besuchte der CDU-Landtagsabgeordnete Jens-Peter Nettekoven die Schule

Wettbewerb „Europa bei uns zuhause“ fördert Städte- und Projektpartnerschaften – bis zu 5.000 Euro pro prämiertes Projekt

Medieninformation Wettbewerb „Europa bei uns zuhause“ fördert Städte- und Projektpartnerschaften  – bis zu 5.000 Euro pro prämiertes Projekt Ab sofort können sich Städte- und Projektpartnerschaften, aber auch zivilgesellschaftliche Organisationen wie Sportvereine, Kulturorganisationen, Freiwillige Feuerwehren oder Jugendorganisationen beim Wettbewerb „Europa bei